„Wie schnell doch 5 Monate vergehen…“

©http://www.karstenadebahr.de/
©http://www.karstenadebahr.de/

Liebe Weinfreunde und Weinfreundinnen,

wie Sie sicherlich wissen wurde ich am 19. September 2015 im wunderschönen Schloßpark des Schloß Moritzburg zur VI. Zeitzer Weinprinzessin gekrönt.

Dies ist nun fast 5 Monate her! 5 Monate in denen sehr viel passiert ist, in denen ich auf bereits ca. 30 Terminen wunderschöne Dinge erleben und interessante Menschen kennenlernen durfte.

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle einen kleinen Einblick über das geben, was ich in dieser Zeit erleben durfte.

Ich kann mich noch sehr gut an meine Krönung erinnern. Es ist als ob es erst gestern gewesen wäre! Ich war unglaublich aufgeregt, habe am ganzen Leib gezittert und hatte panische Angst, dass ich mit meinen Gehhilfen hinfalle, mich verspreche oder die Fragen, die mir gestellt werden, falsch beantworte. Doch als dann meine „Vereinskollegen“ des Reit-und Fahrverein Langendorf und Umgebung mit Ihren Pferden den Schlosspark betraten, gab es kein zurück mehr. Ich habe den Krönungstag als einen sehr emotionalen und aufregenden Tag in Erinnerung, an dem ich die eine oder andere Träne verdrücken musste. Ich hoffe sehr, dass ich diesen Tag nie vergessen werde!

In den darauffolgenden Tagen hatte ich nicht viel Zeit um die Geschehnisse zu realisieren. Ich sollte Interviews geben, Fotos machen lassen, Termine zu-/absagen,… Es gab viel zu erledigen als neue Zeitzer Weinprinzessin.

Gleich das erste Wochenende war sehr vollgepackt: Drei Termine an einem Wochenende. Darunter war auch mein erster großer Auftritt auf dem Zeitzer Sportlerball. Doch es hat sehr viel Spaß gemacht und ich habe festgestellt, dass ich mich als „Glücksfee“ gar nicht so schlecht anstelle.

In den darauffolgenden Wochen nahm ich am Anradeln, dem Herbstmarkt, dem Zeitzer Zuckerfest und noch ein paar anderen Veranstaltungen teil.

Das erste große Highlight folgte am 29.10.2015: Ich bekam unter dem Motto „Ein Adam für Lisa“ mein Prinzessinenauto überreicht! Ich möchte an dieser Stelle nochmals den Sponsoren danken, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre! Ich danke euch von ganzem Herzen, ihr erleichtert meine Amtszeit um einiges und nehmt  mir sehr viel Last ab! Vielen Dank liebes Zeitzer Autohaus, liebe WBG, liebe Stadtwerke Zeitz, liebes Team von Foliodreams und von Transmedial!

Im Anschluss an dieses Highlight fuhr ich gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister und meiner Vorgängerin Daniela auf das Hambacher Schloss zur Bundesweinprämierung der DLG. Diese Veranstaltung hat mir gezeigt, welches Glück ich habe dieses Ehrenamt ausführen zu dürfen. Eine Veranstaltung in einer solch atemberaubenden Kulisse hätte ich sonst vermutlich nie gesehen!

5 Monate sind eigentlich eine relativ lange Zeit, die allerdings viel zu schnell vorüber geht. Es gibt viele Veranstaltungen auf die ich gerne zurückblicke, aber auch viele, auf die ich schon mit Freude vorausblicke.

Ich möchte allen Danken, die mich in meinem Amt als Zeitzer Weinprinzessin unterstützen, mir stets den Rücken freihalten und stärken, mir mit Rat und Tat zur Seite stehen und einfach immer für mich da sind!

Allen voran ist das natürlich meine Familie und mein Freund, die mich bei allem was ich tue unterstützen!

Aber auch meinen Sponsoren möchte ich nochmals danken, da dies alles ohne Sie nicht in dieser Form möglich wäre:

Transmedial

Karsten Adebahr Fotografie

Foliodreams

Friseur Schmidt

Südzucker Werk Zeitz

Stadtwerke Zeitz

WBG Zeitz

Zeitzer Autohaus GmbH

Dreikreis IT-Lösungen

Ich hoffe sehr, dass die nächsten Monate genau so unvergesslich werden, wie die letzten!

Denkt immer daran „Weintrinker sehen gut aus, sind intelligent, sexy und gesund.“ (Hugh Johnson, engl. Weinpapst)

In diesem Sinne beste Grüße!

Eure Lisa